• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

Sicherheitstester mit neuer Softwareausstattung

Die Prüfgeräte der Baureihe SECUTEST stattet Gossen Metrawatt ab sofort mit seiner neuen Software IZYTRONIQ aus.

Die in unterschiedlichen Varianten erhältlichen SECUTEST-Modelle bieten sämtliche Mess- und Prüffunktionen zur Durchführung der Schutzmaßnahmenprüfung an elektrischen Geräten sowie Schweißgeräten bis 400 V. Für die Typprüfung von medizinischen Geräten in der Produktion und bei wiederkehrenden Prüfungen nach den Normen IEC/EN 62353 und IEC/EN 60601 stehen mit den Varianten SECULIFE ST BASE, ST BASE25 und ST PRO speziell auf diese Anwendung abgestimmte Modelle zur Verfügung. Neben vorprogrammierten Prüfabläufen mit automatischer Bewertung lassen sich bei allen Sicherheitstestern eigene Prüfsequenzen erstellen, um den spezifischen Normvorgaben nach VDE 0701-0702, IEC/EN 62353 (VDE 0751), IEC/EN 60601 und IEC/EN 60974-4 (VDE 0544 4) zu entsprechen. Mit IZYTRONIQ erweitern sich die Optionen zur Messung, Prüfung und integralen Messdatenerfassung, indem softwareseitig neue Gerätefunktionen und Messverfahren bereitgestellt werden. Die Software verbindet ein außergewöhnliches Funktionsspektrum mit intuitiver Bedienung in zeitgemäßem Design für ein modernes normkonformes Datenmanagement. Prüfobjekte und Örtlichkeiten lassen sich einfach per Drag & Drop zuordnen, so dass auch komplexe Operationen wie das Zuweisen eingepflegter Objekte zu anderen Standorten wie Liegenschaften, Gebäuden, Ebenen und Räumen keine Schwierigkeiten bereiten. Anwender können nach Belieben zwischen Tabellen-, Baum- und Karteikartenanzeige in Hoch- oder Querformat sowie Touch- und Maus- Bedienung wechseln. Intelligentes Markieren und Ausblenden von Werkzeugen und Arbeitsbereichen vereinfachen die sachgerechte Auswahl der Arbeitsschritte. Praktische Features wie ein Remote-Modus und die Push-Print-Funktion flexibilisieren die Bedienung und erleichtern die Übertragung von Messwerten mit allen relevanten Kenndaten. Erstmals ermöglicht es die Software, auch Mess- und Prüfdaten aus unterschiedlichen Prüfgeräten und Multimetern unkompliziert zu einer Prüfung zusammenzufassen und revisionssicher zu protokollieren. Die im Prüfgerät standardmäßig installierte Starter-Version lässt sich bei Wahrung des Datenbestands jederzeit bedarfsgerecht auf weitere Business- oder netzwerkfähige Enterprise-Versionen upgraden.

Weitere Produktinformationen finden Sie hier.

Wir über uns

Hier finden Sie unser Firmenprofil

Pressekontakt

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Widder
Leiter Marketing Kommunikation

Telefon:+49 911/8602-572

Nachricht senden

Dialog, Infos und Aktionen: