• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

Berührgeschützte Patentlösung für Multimeter-Versorgung

Gossen Metrawatt hat eine neue Patentlösung für die sichere Energieversorgung seiner DAkkS-kalibrierten Digital-Multimeter METRAHIT IM XTRA und METRAHIT IM E-DRIVE eingeführt.

VersorgungsmodulDie handlichen All-In-One-Geräte zeichnen sich durch ihr breitgefächertes Messspektrum aus. Es umfasst neben allen relevanten Prüf- und Messfunktionen für Wartung, Service und Diagnose an elektrischen Maschinen, Antrieben und Anlagen auch zusätzliche Messverfahren zur Sicherheitsüberprüfung in Automobilindustrie, Avionik und dem Elektromaschinenbau.

Als Innovation patentiert wurde jetzt der berührgeschützt ausgeführte Anschluss der schnell wechselbaren Versorgungsmodule für den Netz- oder Akkubetrieb. Durch das in den Gehäusekörper zurückversetzte Anschlusselement ist die Gerätesicherheit gemäß CAT III oder CAT IV auch beim Modul- oder Akkuwechsel im laufenden Einsatz jederzeit gewährleistet. Damit besteht auch bei Überspannungen bis 6.000V ein sicherer Schutz vor Stromschlägen entsprechend der Messkategorie 1.000V CAT III. Das Versorgungsmodul lässt sich auch bei eingesteckten Messkabeln und anliegendem Messsignal sicher wechseln, ohne die Messleitungen vom Objekt trennen zu müssen. Gefederte Kontakte und ein verlängertes Steckerformat sorgen für die zuverlässige Kontaktierung im Gehäuseinneren.

Mit der neuen, vom Europäischen Patentamt unter der Veröffentlichungsnummer EP3474023A2 registrierten Patentlösung unterstreicht Gossen Metrawatt seine hohe Innovationsfähigkeit im Bereich der Mess- und Prüftechnik für die elektrische Sicherheit.


Die Pressemitteilung steht Ihnen hier als Download zur Verfügung.

Wir über uns

Hier finden Sie unser Firmenprofil

Pressekontakt

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Christian Widder
Leiter Marketing Kommunikation

Telefon:+49 911/8602-572

Nachricht senden

Dialog, Infos und Aktionen: