• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

Seminar GTT 1645

Geräte-Einweisung Mavowatt 30/40/70 und die Software Dranview

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie erhalten nun innerhalb 1-2 Tagen eine automatische Bestätigungs-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Seminaranmeldung

Hotelreserverierung
Hotelreserverierung
Hotelreserverierung

Termine

Freie PlätzeSeminar ausgebucht

Thema

Sie sind als Elektrofachkraft für die Überwachung und Kontrolle der Netzqualität nach EN 50160 und EN 61000 verantwortlich. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen praxisorientiert den Umgang mit den betreffenden Normen und den verwendeten Messgeräten. Dieses Wissen benötigen Sie als Sachkundenachweis für die TRBS-1203. Werden Sie Profi bei der Fehlersuche im Verbundnetz und bringen Sie uns für die Ausgestaltung des Seminars Ihre Fragen mit. Somit haben Sie den größten Nutzen.

Im Seminar werden die Anforderungen an die Netzqualität ausführlich behandelt, sowie die entsprechenden Prüf- und Messmethoden nach EN 50160 und EN 61000 leicht verständlich vermittelt.

Den Schwerpunkt bildet der sichere Umgang mit den verwendeten Messgeräten, die für die Prüfungen benötigt werden.

Der Seminarteilnehmer soll nach dem Seminar in der Lage sein im Verbundnetz Gefahren zu erkennen, die Messungen normgerecht durchzuführen und die ermittelten Messergebnisse richtig zu interpretieren. Daraus kann dann eine effiziente, aussagefähige und rechtssichere Dokumentation erstellt werden.

Unsere Seminarreferenten sind alles langjährige Mitarbeiter im Hause GMC-I Messtechnik und sind erfahrene, praxiserprobte Elektrofachkräfte.

Lernziel

Der Teilnehmer lernt die Funktionen und Einsatzmöglichkeiten der Netzanalysatoren MAVOWATT 30/40/70 kennen und wird damit vertraut gemacht, das Gerät anwendungsgerecht zu parametrieren, korrekt anzuschließen und die Messergebnisse am Gerät und mit der Software zielorientiert zu analysieren.

Zielgruppen

Elektrofachkräfte in Service, Wartung und Installation in Industrie und Handwerk. Insbesondere Personen, die für den Zustand und Betrieb elektrischer Versorgungsnetze und Verbraucher Verantwortung tragen und bei auftretenden Störungen und Reklamationen diese zu überwachen und zu analysieren haben bzw. auf diesem Gebiet ihre Dienstleistung anbieten.

Seminarinhalt

    • Grundlagen zur Netzqualität
    • Produktvorstellung und Bedienung des Netzanalysators
      - Funktionen und Anwendungsbereiche
      - Hinweise zum Messzubehör
      - Parametrieren und Anschließen des Gerätes
      - Messen, Aufzeichnen und Visualisieren von Leistungs- und Energiemessgrößen, Oberschwingungen und Störereignissen
      - Service-Funktionen des Gerätes (Update, Speicherkarte formatieren)
    • Analyse der Messdaten mit DranView Professional
      - Installationshinweise
      - Übertragen der gespeicherten Daten auf einen PC
      - Visualisieren der Daten in den diversen Ansichten (Zeitplot, Ereignisliste, Ereignisdetails, Vektor- und Balkendiagramme, Messwerttabelle, Histogramm, Summenhäufigkeits-Diagramm, ...)
      - Generieren von Reports
      - Interpretation beispielhafter Messdaten
      - Nutzen der Bearbeitungswerkzeuge der Software
        (Mathematikfunktionen, Ereignisentfernung, Rettungsfunktionen, ...)
      - Importieren und Exportieren von Daten
    • Praktische Übungen im Zusammenhang mit den vorgenannten Themenpunkten sowie an diversen Messobjekten und am PC

Sie möchten eine Inhouse-Schulung?

Dann füllen Sie gleich unser Anfrageformular für ein Seminar in Ihrem Haus aus und wir erstellen Ihnen ein Angebot.

mehr

Seminarprogramm

Hier steht Ihnen unser aktuelles Seminarprogramm als Download zur Verfügung 

Dialog, Infos und Aktionen: