• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

RE103: Heizkreisüberwachung

Heizkreisüberwachung - was versteht man darunter?

Im Gegensatz zur Heizstromüberwachung, wo ein externer Stromwandler angeschlossen werden muss, wird bei der Heizkreisüberwachung, o h n e zusätzliche Hardware überprüft, ob der Heizkreis in Ordnung ist.

Bei einer Stellgröße von 100 % ( Heizung dauernd eingeschaltet ) wird der Temperaturanstieg in Abhängigkeit der Regelparameter ausgewertet. Ist der Anstieg zu gering oder fällt die Temperatur sogar ab, liegt ein Heizkreisfehler vor. Die Ursache hierfür kann eine Unterbrechung im Stellglied ( z.B. Schütz ) oder in der Heizwicklung sein, aber auch ein in der Luft hängender Messfühler.

Bei den Reglern R2400, R2500, R2600/2601, R2700, R2900, R6000 kann diese Funktion aktiviert werden.

Dialog, Infos und Aktionen: