• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG423: Wie funktioniert die Datenübertragung vom SECUTEST S4 zur IZYTRONIQ?

Um Daten vom SECUTEST S4 in die IZYTRONIQ zu übertragen bieten sich folgende Möglichkeiten an:

 

Direkte Datenübertragung (via mitgeliefertem USB-Kabel)

  • Starten Sie die Software IZYTRONIQ
  • Schalten Sie Ihren SECUTEST ein und verbinden Sie diesen mit Ihrem PC
  • Öffnen Sie "ORTSVERÄNDERLICHE OBJEKTE" und klicken Sie auf "IMPORTIEREN"

 

  • Wählen Sie den Punkt vom Prüfgerät, suchen Sie das gewünschte Messgerät aus und setzen den Haken bei "OBJEKTE UND PRÜFUNGEN". (Wenn erforderlich auch bei "SEQUENZEN".)

 

  • Klicken Sie auf Importieren und warten bis die Meldung "DER IMPORT WURDE ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRT" erscheint.

 

Indirekte Datenübertragung (mit Hilfe eines USB-Sticks)

(Eine Auswahl an geeigneten USB-Sticks finden Sie in der Bedienungsanleitung auf Seite 85)

 

  • Schalten Sie Ihren SECUTEST ein und platzieren Sie einen USB-Stick in einer der USB-Master-Buchsen.
  • Drehen Sie den Wahlhebel auf Setup, wählen Sie den Menu-Punkt "Datenbank" und dann die Option "Exportieren" (auf Seite zwei)

 

  • Übertragen Sie die exportierte Datei vom USB-Stick auf den PC und starten Sie die IZYTRONIQ-Software.
  • Öffnen Sie "ORTSVERÄNDERLICHE OBJEKTE" und klicken Sie auf "IMPORTIEREN" (Wie bei Schritt 3 Direkte Datenübertragung)
  • Wählen Sie den Punkt vom Prüfgerät, anschließend "Secutest 4 File" und setzen den Haken bei "OBJEKTE UND PRÜFUNGEN". (Wenn erforderlich auch bei "Sequenzen")

  • Klicken Sie auf Importieren, öffnen Sie die exportierte Datei und warten Sie bis die Meldung "DER IMPORT WURDE ERFOLGREICH DURCHGEFÜHRT" erscheint

 

 

 

 

Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Infos ins E-Mail-Postfach – einfach und bequem per Newsletter »

Newsletter

Dialog, Infos und Aktionen: