• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG416: Kurzschlussmeldung beim Prüfen von intakten Scheinwerfern bzw. Halogenleuchten

Betrifft: alle SECUTEST

Die Prüfgeräte überprüfen, ob ein Kurzschluss zwischen L und N des Prüflings vorliegt.

Leuchten mit hoher Leistung sind im kalten Zustand so niederohmig, dass dies als Kurzschluss interpretiert wird.

Stecken Sie solche Leuchten kurz ans Netz, damit die Glühwendel heiß wird und führen Sie die Prüfung dann unmittelbar danach durch. Die Glühwendel ist dann noch so heiß, dass sie hochohmiger ist und somit den Kurzschlusstest besteht.

Dialog, Infos und Aktionen: