• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG412: Die eingescannte ID wird nicht gespeichert

Betrifft: SECUTEST S2N+ und SIII+

Die folgende Einstellung müssen Sie in den Schalterstellungen Leitung, Passiv, Aktiv und EDV beim S2 durchführen, beim SIII in der Stellung Auto jeweils für die Prüfabläufe VDE 0701-0702, EN62353/VDE0751 und EN60601:

  • Wählen Sie eine dieser Einstellungen und gehen Sie mit der Pfeiltaste nach unten in SETUP und dann in Datenbank.
  • Dort muß bei der Einstellung ID-Nr. = Prüfablauf ein - stehen
  • und bei ID-Nr. = 000
  • Bei Start mit ID-Nr. können Sie ein X setzen, müssen aber nicht.
  • Beim Zurückgehen speichern Sie die Einstellung
  • Führen Sie dies auch mit allen anderen Einstellungen durch, dann sollte die ID richtig gespeichert werden.

Dialog, Infos und Aktionen: