• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG103: mit Seriennummern Sxxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx

Was gibt es bei Seriennummern S*xxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx besonders zu beachten?

 

Bei Prüfgeräten mit Produktionsdatum vor dem 31.03.2009

beziehungsweise mit einer Seriennummer S*xxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx, kann es bei unsachgemäßer Durchführung des Ladevorgangs (angeschlossenes Ladegerät Zubehör Z502D; keine, nicht korrekt eingelegte / nicht korrekt kontaktierte bzw. defekte Akkus oder Batterien) zu Beschädigungen am Prüfgerät kommen.

Betroffene Geräte dieser Art werden von Gossen Metrawatt im Rahmen der empfohlenen Rekalibrierung kostenlos mit einem zusätzlichen Schutz versehen.

Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Infos ins E-Mail-Postfach – einfach und bequem per Newsletter »

Newsletter

Dialog, Infos und Aktionen: