• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG103: mit Seriennummern Sxxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx

Was gibt es bei Seriennummern S*xxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx besonders zu beachten?

 

Bei Prüfgeräten mit Produktionsdatum vor dem 31.03.2009

beziehungsweise mit einer Seriennummer S*xxxx, TAxxxx, TBxxxx und TCxxxx,

kann es bei unsachgemäßer Durchführung des Ladevorgangs
(angeschlossenes Ladegerät Zubehör Z502D; keine, nicht korrekt eingelegte / nicht korrekt kontaktierte bzw. defekte Akkus oder Batterien) zu Beschädigungen am Prüfgerät kommen.

Betroffene Geräte dieser Art werden von der GMC-I Messtechnik GmbH im Rahmen der empfohlenen Rekalibrierung kostenlos mit einem zusätzlichen Schutz versehen.

Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Infos ins E-Mail-Postfach – einfach und bequem per Newsletter »

Newsletter

Dialog, Infos und Aktionen: