• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG804: Datenbankimport in die aktuelle IZYTRONIQ-Enterprise-Version

Beim Sichern von Daten aus der IZYTRONIQ bieten sich verschiedene Möglichkeiten:

 

  • Datenbank-Sicherung im ZIP-Format
  • Datenexport im XML-Format
  • Datenexport im CSV-Format ist nur mit Stammdaten möglich

 

Der Datenimport via CSV- und XML-Datei funktioniert problemlos unter allen Versionen der IZYTRONIQ.

Wenn Sie jedoch die aktuelle IZYTRONIQ Enterprise Version nutzen, ist es nicht ohne weiteres möglich eine Datenbank-Sicherung (ZIP) aus nicht aktuellen Business- bzw. Education-Versionen zu importieren. Wenn die Datenbank-Sicherungen für die neueste Enterprise-Variante zur Verfügung stehen sollen, müssen diese erst mit Hilfe einer Business- bzw. Education-Variante auf den neusten Stand konvertiert werden. Dieser Vorgang wird im Folgenden schrittweise beschrieben:

1. Bitte vergewissern Sie sich, dass beide IZYTRONIQ-Anwendungen auf dem gleichen Softwarestand sind
2.
Starten Sie die Business- bzw. Education-Version
3.
Sofern bereits eine Datenbank vorhanden ist und Sie diese weiter benötigen, sichern Sie diese!
4. Führen Sie nun eine Datenbankwiederherstellung (Import) der relevanten Datenbank durch
5. Sichern Sie die Datenbank erneut


 

 

Jetzt ist die Datenbank-Sicherung auf dem richtigen Stand, um problemlos in die aktuelle Enterprise-Version übertragen zu werden.

Sollte das Problem bei weiteren Datenbanken auftreten, wiederholen Sie das Vorgehen ab dem dritten Schritt für alle notwendigen Datenbanken.

Datenbankimport (ZIP) in die aktuelle Izytroniq-Enterprise-Version

Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Infos ins E-Mail-Postfach – einfach und bequem per Newsletter »

Newsletter

Dialog, Infos und Aktionen: