• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PG001: USB-RS232 COM-Converter

Problem: Neue PCs haben keine COM-Schnittstellen mehr, sondern nur noch USB

Sie benötigen einen Adapter von RS232 nach USB, z.B. unser Produkt Z501L.

Installieren Sie für diesen Adapter den notwendigen Treiber, der sich auf beiliegender CD befindet. Folgen Sie hierbei den Anweisungen auf dem Bildschirm, bzw. der beiliegenden Anleitung.

Achtung! Wenn Sie mehrere dieser Adapter besitzen oder Ihre Kollegen Adapter gleichen Typs haben, verwenden Sie immer den Adapter, mit dem Sie die Installation durchgeführt haben. Am besten kennzeichnen Sie Ihren Adapter. Diese Adapter besitzen eine einmalige Identitätsnummer, die beim Anstecken an den PC abgefragt wird. Sollten Sie einen anderen Adapter (auch wenn es der gleiche TYP ist) an Ihren PC anstecken, so erkennt Ihr PC sofort ein neues Gerät und Sie müssen dann erneut den Treiber installieren und konfigurieren.

Nach der Installation prüfen Sie auf welchen COM-Anschluss der USB-Adapter konfiguriert wurde. Rufen Sie die Systemeigenschaften auf und dann den Geräte-Manager:

Öffnen Sie die Rubrik Anschlüsse (COM und LPT) und prüfen Sie, auf welche Schnittstelle der USB Serial Port eingestellt ist. Verwenden Sie diese Einstellung in dem PC-Programm, mit dem Sie arbeiten.

 

Sollte hier eine Com-Schnittstelle eingestellt sein, mit der Ihr Programm nicht arbeiten kann, z.B. COM7, dann doppelklicken Sie diese Zeile.

 

Klicken Sie auf Anschlusseinstellungen und dann auf Erweitert.

Wählen Sie einen COM-Anschluss, den Sie mit Ihrem PC-Programm auswählen können. Es spielt keine Rolle, wenn bei einer COM-Schnittstelle belegt steht, dies wird automatisch geändert.

Dialog, Infos und Aktionen: