• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

Starterpaket TECH+ IQ

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir werden uns umgehend um Ihre Anfrage kümmern.

Artikelnummer: M536A

Prüfgeräte Set "Starterpaket TECH+ IQ" zur Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen an ortsfesten elektrischen Installationen nach Fertigstellung, Reparatur, Erweiterung und Wiederholungsprüfung insbesondere zur Erfüllung der DGUV Vorschrift 3.

Prüfgeräte Set "Starterpaket TECH+ IQ" mit PROFITEST MTECH+ IQ und definierten Zubehör zur Prüfung der Wirksamkeit der Schutzmassnahmen an ortsfesten elektrischen Installationen entsprechend der Prüfstandard's nach IEC 60364-6 (DIN VDE 0100-600) sowie EN 50110-1 (DIN VDE 0105-100). Messkategorie 300 V CAT IV / 600 V CAT III.
  • m536a-profitestmtechplus-starterpaket-iq_front_18185.jpg

Das Prüfgeräte Set "Starterpaket TECH+ IQ" macht Ihnen die Investitionsentscheidung leicht. Denn mit dem perfekt auf Ihre Anforderungen zugeschnittenen Zubehör, ist das Set besonders geeignet für ihre Prüfaufgaben u.a. im Rahmen der DGUV Vorschrift 3. Professionelle Erfassung der Prüfobjekte und Dokumentation der Prüfung.

Produkt-Highlights

  • Mess- und Prüfablauf - einfache Erstellung der Anlagenstruktur / Messen & Speichern / Protokoll generieren
  • Vorkonfigurierte und selbst programmierbare Prüfsequenzen zur schnellen Prüfung von elektrischen Anlagen
  • Speicherkonzept für bis zu 50.000 Datensätze
  • Prüfung aller aktuellen allstromsensitiven RCDs und viele weitere
  • Schutz des Bedieners durch PE-Erkennung bei Verwendung durch Fingerkontakt
  • Auserwähltes Zubehör für anstehende Messaufgaben

Ihre Vorteile

  • Definiertes Zubehör für spezielle Messaufgaben
  • Intuitive Bedienerführung mit Hilfefunktion zur Unterstützung bei anstehenden Messaufgaben
  • Alle entscheidenden Messfunktionen – schnell über Drehschalter auswählbar.
  • Durch das kompaktes, stoßsicheres Gehäuse mit integrierten Gummischutz besonders geeignet für den mobilen Einsatz auch auf Baustellen und in Industrieumgebung
  • Durch umfangreiche Einstellmöglichkeiten u.a. Sprache auch geeignet für den internationalen Einsatz
  • Vierleitermesstechnik - keine Kompensation der Messleitungen erforderlich

Anwendungen

Prüfungen der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen an ortsfesten elektrischen Anlagen nach IEC 60364-6 (DIN VDE 0100-600), EN 50110-1 (DIN VDE 0105-100) und anderen länderspezifischen Normen. Prüfung von E-Ladestationen nach EN 61851-1 (DIN VDE 0122-1). z.B.: Allgemeine Elektroinstallationen Wechsel-/Drehstrom, öffentliche Einrichtungen, Behörden, Universitäten, Dienstleister zur DGUV Vorschrift 3 usw.
  • Technische Merkmale
    • Definiertes Zubehör für spezielle Messaufgaben
    • Weitbereichsmesseinrichtung für alle Wechselstrom- und Drehstromnetze mit Spannungen von 65 bis 500 V und Frequenzen von 15,4 bis 420 Hz
    • Schleifen- und Netzimpedanzmessung mit DC-Vormagnetisierung
    • Messung des Isolationswiderstandes mit Nennspannung, mit variabler oder ansteigender Prüfspannung
    • Niederohmmessung mit automatischer Polaritätsumkehr
    • Prüfen von Fehlerstromschutzeinrichtungen und spezieller RCD-Schutzschalter (selektive S, SRCDs, PRCDs, Schukomat, Sidos, Typ G/R, AC, A, F, B, B+, EV, MI)
    • Prüfen von Fehlerstrom (RCD)- Schutzschaltungen in IT-Netzen
    • Messen des Erdungswiderstandes (Netzbetrieb)
    • Normgerechte Prüfung von E-Ladestationen nach IEC 61851 in Verbindung mit den Prüfadaptner PRO-TYP I/II
    • Autofunktion Prüfsequenzen
    • Bluetooth- und USB-Schnittstelle
    • Push-Print Funktion – Senden des Messwertes nach erfolgter Messung

  • Besonderheiten

    Innovatives und übergreifendes Bedienkonzept

    • Schneller Zugriff auf Mess- und Prüffunktionen durch Drehschalter und Softkeys

    Anwenderfreundlich

    • Kein aufwendiges Umstecken der Messleitungen erforderlich

    Modernes Datenmanagement

    • Umfangreiches Datenverwaltungskonzept in Verbindung mit der Anwendersoftware u. a. Kunden- und Messwertverwaltung, Prüfsequenzen, Protokollierung

    Einzigartiges Speicherkonzept

    • Erstellung von Anlagestrukturen – Kunde, Anlage, Maschine, Verteiler, RCD, Stromkreise, Erder, Potentialausgleichsschiene, Betriebsmittel sowie einzelne Messpunkte

    PUSH-PRINT Funktion

    • Senden des Messwertes über Bluetooth / USB nach Abschluss der erfolgten Messung

    Prüfsequenzen

    • Erstellung individueller Prüfsequenzen zur schnellen und sicheren Prüfung von elektrischen Anlagen

    Universelle Schnittstelle

    • Bidirektionaler Datenaustausch (USB), Anschluss von Barcodescanner sowie Bluetooth/USB: Push-Print-Funktion

Download-Center

In unserem Download-Center finden Sie alle Dokumentationen aus dem Produktbereich in deutsch und englisch.

Weiterführende Themen

Kontakt

Sie haben Fragen zum Produkt, benötigen eine technische Information oder die aktuelle Lieferzeit? Unsere Vertriebsinnendienst hilft Ihnen gerne weiter!

Vertriebsinnendienst
Front-Office

Telefon:+49 911 8602-111

Nachricht senden

myGMC

Unter myGMC können Sie Ihr Produkt registrieren und erhalten aktuelle Informationen zu Firmware-Updates, Normänderungen und vieles mehr.

Dialog, Infos und Aktionen: