• Gossen Metrawatt
  • Camille Bauer

PROFITEST E-Mobility

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir werden uns umgehend um Ihre Anfrage kümmern.

Artikelnummer: M513R

Adapter zur normgerechten Prüfung von 1- und 3-phasigen Ladekabeln Mode 2 und 3 durch Simulation von Fehlerfällen nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben.

Der PROFITEST E-Mobility ist ein Adapter zur normgerechten Prüfung von 1- und 3-phasigen Ladekabeln Mode 2 und 3 durch Simulation von Fehlerfällen nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben.

  • PROFITEST E-Mobility

Der PROFITEST E-Mobility macht Ihnen die Investitionsentscheidung leicht. Denn mit dem perfekt auf die Anforderungen zugeschnittene Zubehör können 1- und 3-phasige Ladekabel Mode 2 und 3 nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben schnell und sicher normkonform geprüft werden.

Produkt-Highlights

  • Prüfen von 1- und 3-phasigen E-Ladekabeln Mode 2 und 3
  • Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
  • Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
  • Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
  • Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
  • Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+

Ihre Vorteile

  • Prüfung von E-Ladekabeln nach DIN VDE 0701-0702 sowie Herstellerangaben durch einen geführten Prüfablauf mit einem empfohlenen Prüfgerät
  • Prüfen von Ladekabeln der Typen Mode 2 und Mode 3
  • Prüfen von Anschlusskabeln mit länderspezifischem Ladestecker (Steckertyp 1 etc.)
  • Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
  • Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
  • Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit einem empfohlenen Prüfgerät
  • Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit einem empfohlenen Prüfgerät
  • Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit einem empfohlenen Prüfgerät
  • Simulation des Fahrzeugzustands nach EN 61851-1/VDE 0122-1
  • Prüfen der Widerstandskodierung für Fahrzeugkupplung und -stecker nach EN 61851-1/VDE 0122-1

Anwendungen

Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen an E-Ladekabeln für Elektro- und Hybridfahrzeuge
  • Technische Merkmale

    Folgende Fehlerfälle können mit dem Prüfadapter bei der Netzversorgung eines Ladekabels simuliert werden (auch ohne zusätzliches Prüfgerät):

    • Vertauschte Ader
    • Ausfall einzelner Leiter (Unterspannungserkennung)
    • Fremdspannung auf dem Schutzleiter durch Aufschaltung der Phase auf den Schutzleiter (Schalterstellung PE-UEXT)

    Die Beurteilung der Reaktion des Ladekabels auf den jeweiligen Fehlerfall erfolgt rein optisch:

    • ICCB aktiv oder inaktiv (Signal-Lampe am ICCB)
    • Signalisierung der Fehlerfälle durch LEDs am Prüfadapter

    Folgende zusätzliche Prüfungen sind bei Anschluss eines empfohlenen Prüfgeräts an den Prüfadapter möglich:

    • Einzelmessungen
    • Messen des Schutzleiterwiderstands des Ladekabels durch die Funktion RPE am Prüfgerät
    • Messen des Isolationswiderstands des Ladekabels durch die Funktion RISO am Prüfgerät
    • Auslöseprüfung des RCDs im ICCB mit Nennfehlerstrom durch die Funktion IF am Prüfgerät
    • Messung der Auslösezeit des RCDs im ICCB durch die Funktion IdN am Prüfgerät
    • Messung der Widerstandskodierung

    Prüfabläufe zum komfortablen Messen und Protokollieren

    Zwei Prüfabläufe sind in den zugehörigen Prüfgeräten voreingestellt:

    • Ladekabel Mode 2
    • Ladekabel Mode 3
    • Das Prüfgerät führt halbautomatisch durch sämtliche Prüfschritte.
    • Jeder Prüfschritt wird durch den Anwender beurteilt und bewertet (OK/nicht OK) für eine spätere Protokollierung.

  • Besonderheiten
    • Prüfen von 1- und 3-phasigen E-Ladekabeln Mode 2 und 3
    • Funktions- bzw. Auslöseprüfung durch Simulation folgender Fehlerfälle: Unterbrechung, Leitertausch und PE an Phase
    • Messung des Schutzleiterstroms mit Zangenstromwandler als Zubehör
    • Messung von Schutzleiter- und Isolationswiderstand nach DIN VDE 0701-0702 mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
    • Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom und Messung der Auslösezeit mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+
    • Bewertung und Protokollierung der einzelnen Prüfschritte mit dem PROFITEST MXTRA / MTECH+

Zubehör

ANLAGENSICHERHEIT DANK ZERTIFIZIERTER NETZANALYSE

Anlagensicherheit dankzertifizierter Netzanalyse

zur Aktion »

ENERGIEMANAGEMENT

Energiemanagement

Mehr erfahren »

SICHERUNG DER ELEKTRISCHEN ENERGIE-VERSORGUNG

Sicherung der elektrischen Energieversorgung

Mehr erfahren »

Kontakt

Sie haben Fragen zum Produkt, benötigen eine technische Information oder die aktuelle Lieferzeit? Unsere Vertriebsinnendienst hilft Ihnen gerne weiter!

Vertriebsinnendienst
Front-Office

Telefon:+49 911 8602-111

Nachricht senden

myGMC

Unter myGMC können Sie Ihr Produkt registrieren und erhalten aktuelle Informationen zu Firmware-Updates, Normänderungen und vieles mehr.

Dialog, Infos und Aktionen: